MHP kauft Dealer-Management-System

15.10.2012

Flexible Händlerlösung für die Aufgaben der Zukunft

MHP hat seit September sämtliche Rechte am SAP-basierten Dealer-Management-System (DMS) CARBON von der S&T Deutschland GmbH erworben. Entwickelt worden war die Händlerlösung für den deutschen Mehrmarkenhandel 2005 von dem Beratungsunternehmen IMG aus St. Gallen.

Das DMS-System unterstützt und integriert sämtliche Geschäftsprozesse, die im Handel mit Fahrzeugen und Teilen sowie im Werkstattgeschäft anfallen – einschließlich Finanzbuchhaltung und Controlling. Im Einsatz ist die Lösung seit 2010 bei großen Mercedes-Betrieben wie zum Beispiel den 15 Centern der Fahrzeug-Werke LUEG AG.

„Aktuell erleben wir, dass vor allem große Händler ihre veralteten IT-Systeme ablösen und dabei auf Standardlösungen zurückgreifen“, sagt Dr. Markus Kirchler, Mitglied der Geschäftsführung bei MHP. „Um den Autohandel bei dieser Veränderung zu unterstützen, haben wir uns für die Investition in das sehr ausgereifte und flexible System CARBON entschieden. Wir können den Händlern so Beratung und eine schnell implementierbare Templatelösung aus einer Hand anbieten und damit einen hohen Mehrwert für sie realisieren.“

Peter Caracciolo, Associated Partner bei MHP ergänzt: „Wir sind von CARBON überzeugt, weil Händler und Vertriebsnetze der führenden OEMs damit eine optimale Geschäftsplattform für die Zukunft erhalten. Diese erlaubt ihnen, sämtliche Informationen stets am richtigen Ort abzurufen und die eigenen Prozesse eng mit denen der Hersteller zu verknüpfen. “

MHP wird das Dealer-Management-System CARBON künftig pflegen, weiterentwickeln und an die sich wandeln Rahmenbedingungen im Handel anpassen. Zudem bieten wir ein Template-Paket an, in dem zu festen Konditionen sämtliche Leistungen für eine individuelle und zügige Einführung der Software enthalten sind.

„Nach unseren Erfahrungen scheitern DMS-Projekte häufig daran, dass die Händler keine Zeit und keine Kapazitäten haben, eine Lösung technisch und organisatorisch komplett zu implementieren. Unser CARBON-Paket soll da Abhilfe schaffen“, so Dr. Markus Kirchler.

Darüber hinaus arbeiten wir gemeinsam mit Partnern wie SAP, LUEG Business Consult und WEGOS an einem Angebot, bei dem Mercedes-Händler oder -Servicebetriebe CARBON nicht auf den eigenen lokalen Rechnern installieren müssen, sondern via Internet auf die Software zugreifen. Geplant ist zudem dieses als Miet-Modell mit allen nötigen Services und Support (Application Service Providing, ASP) anzubieten.

MHP Newsroom

Mit unseren News und Presseinformationen bleiben Sie stets auf dem Laufenden über MHP.

MHP bei LinkedIn

Folgen Sie uns bei LinkedIn und erhalten Sie immer die neuesten Informationen zu MHP.