Innovation Blog

31.

Jul

46% of jobs in the automotive industry are under threat through to 2030

46 percent of jobs in the automotive industry are threatened by automation and digitalization through to 2030 – the activities in question will then no longer be carried out by people, but by intelligent robots and systems.

This is the key result of "Digital Transformation – The influence of digitalization on the workforce of the automotive industry", a study which we produced in collaboration with the Herman Hollerith Teaching and Research Center at the University of Reutlingen.

25.

Jul

Survey "Industry 4.0 Barometer" up to mid-August

We are currently again carrying out a study of Industry 4.0. It will take approx. 15 minutes to fill in the questionnaire.

The fourth industrial revolution has for some years now been omnipresent in politics and business. However, where German companies actually are with regard to digitalization can only be presumed. The Industry 4.0 Barometer is aimed at changing this situation. The study was developed by MHP Management and IT Consulting and the Ludwig Maximilian University of Munich. The questionnaire is based on the MHP Industry 4.0 assessment, which is a component of the MHP Industry 4.0 framework.

The objective is to systematically record, evaluate and precisely define in a barometer the current and future planned activities in the context of Industry 4.0 with regard to strategy, technology and IT integration.

19.

Jul

The electric car as part of the Internet of Things - Why the Smart City will be so important in future

Electric cars are coming - there's no doubt about it!

Electric cars will be networked and autonomous to an extent that was previously unheard of!

A very large amount of data will be generated in the process of using these cars, which will be of interest both to the OEM and other parties. 

In future, this data will be a form of capital and an article of exchange.

14.

Jul

Open <space/>404 Innovation Day

Today, on July 14, 2017, we organized the "Open <space/>404 Innovation Day"; under the motto of COME - SEE - EXPERIENCE. <space/>404 is the MHP Makerspace at the beautiful Harteneck Castle and we presented some of the MHPInnovation Experiences which were developed there and as co-innovations with customers to the MHP staff. 

27.

Jun

In 2020 we will have no traffic congestion!

Autonomous vehicles will lead to the end of all traffic congestion! A wonderful vision, but it will still take some time before all cars are self-driving. However, could it be possible then that a small number of self-driving vehicles would be sufficient to prevent traffic congestion? Some researchers at the University of Illinois examined precisely this question and studied it in practical terms. The results are astonishing.

It seems to be the case that a small number of vehicles equipped with autonomous driving functions would already be sufficient to significantly reduce the occurrence of traffic congestion. So-called congestion waves and their occurrence are examined in this paper, which I would like to briefly present here.

20.

Jun

OpEx Innovation Day - Rock im Park, so what?

The Innovation Day of our Operation Excellence Cluster was on the agenda shortly before my vacation. Off to Nuremberg (to probably the best MHP office) in the morning, and right into the middle of chaos. But to be honest, nobody at MHP could do anything about the exceptional state in Nuremberg. On the contrary, this was down to the party-goers at Rock im Park, who had turned the entire city into a party mile.

11.

May

What is the state of mobility in German cities?

This was the question which prompted us to create the MHP Mobility Atlas 2017 - so what was our conclusion? There is a lot to do!

Megatrends such as urbanization, digitalization and sustainability are increasingly influencing our day-to-day lives. The antiquated model of the car-friendly city from the 1960s is neither in tune with the times, nor compatible with today's needs. 

26.

Apr

Development of an exhibit - Part 3

Our exhibits are as always classically handcrafted, only this time not in <space/>404, but directly in the project. The legendary Porsche 911 GT3 RS with its 381 horsepower and the original weighing over a ton is not only an impressive vehicle for fans and enthusiasts. This was also the reason why the development of the Lego Technic version of the 911 in our office in Ludwigsburg was an absolute highlight. 

15.

Mar

Bosch Connected World - We are on board!

Modern easy travel is presumably somewhat different, because due to the strike by the ground staff at Berlin Airport and delays to Deutsche Bahn rail services, the timing was pretty tight. But we from MHP also managed to make it to this fantastic event on time!

10.

Mar

GO WEST – or better still head towards Swabia!

A fascinating story in the ARD media library: "Go West" and what we can learn from it.

And now let's talk about the facts. What's it all about? The story is about several German individuals who tried to set up a company in Germany with their idea, but received no venture capital. They than drifted out into the valley to try their luck there. A brief summary of some of the fascinating founders and their ideas:

28.

Feb

News from the <space/404>: VR Trolley makes virtual reality mobile

Innovation is also today again a topic, but rather in the practical sense.

We have already presented our innovation workshop, our <space/>404, and that is precisely where I have been working hard in recent weekends. Not only sweat, even blood flowed - I stupidly cut myself in the finger during the work.

Why all the effort? We are making virtual reality mobile, making it come alive.

15.

Feb

Automobilwoche Conference: Who will pocket the mobility dividend?

Colleague Jan Wehinger will speak of "The redistribution of the mobility dividend." In his introduction, Jan will say that the dividend is not only a matter of money. Referring to the 3 aspects

  • Drive
  • Ownership
  • Autonomy

he will describe user experience scenarios, deriving ideas for action. For example, how do you charge your mobile phone in the evening? At 50%, only after 2 phone calls, after 1 hour's surfing, the next morning? Such a calculation cannot be expected of e-users - the information for distributing the generated energy efficiently and intelligently thus belongs online.

He will also ask the revolutionary question regarding road/infrastructure neutrality. Will it be socially acceptable and possible to offer fast lanes for a charge? Technically, it won't be a challenge...

27.

Jan

Virtual und Augmented Reality an der Schwelle zur industriellen Reife

Beim Round Table zu Augmented und Virtual Reality im MHPLab in Berlin haben sich 44 Teilnehmer von Automobilherstellern, Zulieferern, Händlern aber auch Unternehmen assoziierter Branchen ausgetauscht und in vier Kreativworkshops über Nutzen und Einsatzmöglichkeiten inspiriert.

• Absicherung von Groß(bau)projekten
• Mobility-User-Story 2025
• QM in der Produktion
• Virtualisierte Intralogistik

Eine Fortsetzung ist für Juli geplant.

24.

Jan

MHP und das Verkehrskolloquium

Seit 2002 organisiert das Institut für Verkehrssystemtechnik des DLR gemeinsam mit dem Institut für Verkehrssicherheit und Automatisierungstechnik der TU Braunschweig das renommierte Braunschweiger Verkehrskolloquium. Im letzten Jahr hatte ich im Rahmen eines Vortrages des eMonday in München die Gelegenheit den Leiter des Instituts für Verkehrstechnik, Professor Carsten Lemmer kennenzulernen. Die Idee, dass ich dort als Referent zum Thema E-Mobilität referiere, entstand während einer Diskussion über den Wandel der Automobilbranche durch die Digitalisierung.

 

 

27.

Dec

Wie das Connected Car zum Social Car wird und was MHP damit zu tun hat

„Share a Date – Date a Ride“

Was das bedeuten soll? Ganz einfach: Wir von MHP wollen mehr als nur Carsharing.

Aber jetzt mal auf Anfang. Das Rinspeed-Konzeptfahrzeug vereint visionäre Mobilitätskonzepte, innovative Antriebe, Nachhaltigkeit und ein übergreifendes Netzwerk. Nicht nur, weil die Mobilität der Zukunft immer mehr in den Mittelpunkt der öffentlichen Debatte rückt, sondern vor allem weil sich ein ganz grundsätzlicher Wandel vollzieht ist das Oasis Concept Car zukunftsweisend.

22.

Nov

Was macht ihr?

Schon drei Mal wurde mir heute bereits diese Frage gestellt.  Allgemein scheint hier eine andere Sprache an der Tagesordnung, keine großen Reden und Vorstellungen von Unternehmen. Harte, ehrliche Fakten.

Wir sind auf der hub conference 2016 in Berlin - anders, positiv anders, einfach inspirierend. Heute am 22. November trifft sich hier die digitale Avantgarde: Visionäre, Start-ups, Global Player, Hidden Champions, CEOs und CIOs.

15.

Nov

Wie entsteht eigentlich ein Exponat? Teil 1

Normalerweise entstehen Prototypen und die Hardware von innovativen Ideen hinter verschlossenen Türen, in isolierten Labs. Wir vom Produkt und Innovationsmanagement bei MHP haben einen Raum geschaffen, in dem es einiges zu entdecken gibt. Hier rauchen nicht nur die Köpfe von Oliver Kelkar, Fabian Kehle und dem gesamten P&I Team, sondern auch der Lötkolben. Wir tüfteln an Hardware, testen sie und geben damit Innovation Gestalt.

10.

Nov

Most common job U.S. und autonomes Fahren

Vorgestern war ich bei der Fraunhofer IAO Veranstaltung "Internet der Dinge" in Esslingen.  Im Vortrag von Dr. Christian Maihöfer, Daimler AG, waren zahlreiche gute Aussagen und Illustrationen enthalten.

Diese fand ich besonders beeindruckend: The Most Common Job in the US.

Der im überweigenden Teil der US amerikanischen Staaten ausgeübte Beruf ist der des Truck Drivers. Die Autoren von NPR liefern gleich zwei Argumente warum:

  1. Lkw-Fahrer sind kaum von der Globalisierung betroffen (läßt sich nicht nach China verlagern) und
  2. Lkw-Fahrer sind nicht von der Automation betroffen (noch nicht)

 

 

27.

Oct

Das Erste-Story: Autoland ist abgebrannt

Am Montag, 24.10.16 kam ein sehenswerter TV-Beitrag zur Zukunft der Automobilindustrie in Das Erste unter dem Titel "Autoland abgebrannt – Wie die Branche die Zukunft verspielt".

Es wurde die Aufstellung der Automobilindustrie für die Zukunft erörtert und ein teils düsteres Bild gezeichnet. Die aktuellen Investitionen in die Dieseltechnologie wurden verglichen mit den Investitionen von Kodak 2007 in ein neues analoges Filmmaterial. Der Erfolg dieses Invests ist uns allen bekannt. Es ging auch um andere Unternehmen, die disruptive Innovationen nicht ausreichend ernst genommen haben und in der Folge gekodakt wurden.

 

 

19.

Oct

Aufbruch in die Smart City Ludwigsburg

Städte verändern sich unter den Einflüssen des Klimawandels, der Digitalisierung, des demografischen Wandels, der Urbanisierung bis hin zur neuen Mobilität. Die Stadt Ludwigsburg, in welcher MHP – A Porsche Company seinen Hauptsitz hat, hat dies schon vor längerem erkannt und Initiativen wie das LivingLaB gestartet. 

Vergangenen Freitag fand die Veranstaltung "Ludwigsburg im Austausch - barock trifft digital" im Reithaus in Ludwigsburg statt. Ziel war die Akteure der Stadt in die Gestaltung der Smart City Ludwigsburg zu integrieren.

Ca. 100 geladene Gäste diskutierten aktiv mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die Chancen durch Digitalisierung. 

13.

Oct

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen innovativ und kreativ?

Ich hatte im September Besuch von einem jungen, innovativen Digitalmagazin. H. Baumann und H. Kübler von Innovation Globe interessierten sich dafür, wie Innovation in einer stark wachsenden, wissensbasierten Dienstleistungsunternehmung funktioniert. Der Kontakt kam über eine Gastvorlesung von mir an der Hochschule Esslingen im Studiengang Innovation Management zu Stande.

Erschienen ist das Interview als zweiteiliger Innovation Talk.

12.

Oct

Wie sieht eigentlich die Stadt von Morgen aus?

Die 500 Teilnehmer der „Morgenstadt Werkstatt“ machten sich am 27. und 28. September auf die Suche nach Antworten zu genau dieser Frage. Das Fraunhofer IAO und MHP gaben den urbanen Innovationen Raum und stellten eine Plattform für den Austausch von Bürgerinnen und Bürgern, Studenten, Startups, Unternehmen und Stadtvertretern zur Verfügung.

23.

Sep

Delivery 4.0 - Die Story

Wir bestellen mittlerweile jeden Tag eine unglaubliche Anzahl an Dingen online.
In manchen Städten kommen die Paketzulieferer 2, manchmal sogar 3 Mal an einem Tag.

Häufig stehen sie aber vor der gleichen Herausforderung. Sie kommen ein erstes Mal und niemand ist vor Ort.
Sie kommen ein zweites Mal und wieder ist niemand vor Ort. Demzufolge erhält der Adressat einen gelben Paketschein oder ähnliches, um das Paket dann selbst an der nächsten Poststelle abzuholen. Jedoch steht dann der Kunde vor der Heraussforderung, dass die Post zu der Zeit offen hat, an der er Zeit hat. Oder, er reiht sich Samstags in die lange Schlange der Gleichgesinnten, die ebenfalls ihre Pakete abholen möchten.

Wie können hier Lösungen aussehen?

16.

Sep

Wenn Industrie 4.0 Wirklichkeit wird!

Die vierte industrielle Revolution kann für viele Prozesse und Innovationen eine perfekte Grundlage sein. Dazu muss man aber alle möglichen Trends betrachten, analysieren und Schnittstellen identifizieren. Bei MHP versuchen wir dieser Konstellation mit Hilfe von Ideen und Innovationsprozessen Rechnung zu tragen und haben hierzu einmal unsere Vorstellungen der Zukunft skizziert.

27.

Apr

Die Geschichte (m)einer Espressomaschine

Mit diesem Beitrag möchte ich Euch mein Smart Home vorstellen und eine Analogie zu Industrie 4.0 ziehen.

Als Freund der italienischen Kaffeekultur besitze ich eine Espressomaschine, die aufgrund ihrer Masse eine verhältnismäßig lange Vorwärmzeit benötigt, bis sie auf Betriebstemperatur und im thermisch eingeschwungenen Zustand ist. Ich musste also immer relativ lange warten, bis die Maschine bezugsfertig war. Spontaner Espressobezug war nicht. So begann die Vernetzung meines Hauses. Mit dem Tun kommen die Ideen - und damit auch die Analogie zu Industrie 4.0.

more posts