End-to-End-Beratung von MHP für SAP und Siemens Industrie Software

11/24/2020

Nahtlose und integrierte Verknüpfung von PLM und ERP

SAP und Siemens haben in diesem Jahr vereinbart bei Softwarelösungen für das „Product Lifecycle Management“, das „Supply Chain Management“ und „Asset Management“ eng zusammenzuarbeiten. Ein Schwerpunkt ist dabei die Entwicklung einer integrierten Lösung für alle Industriekunden Die Management- und IT-Beratung MHP unterhält langjährige Partnerschaften zu SAP und zu Siemens Industry und agiert als Trusted Advisor sowie Strategie- und Implementierungsexperte in beiden Welten. Durch das gebündelte Know How in beiden Lösungswelten ergibt sich für Unternehmen ein strategischer Mehrwert: Sie erhalten von MHP eine End-to-End-Beratung, die sich über die gesamten Produktportfolios von SAP und Siemens erstreckt.

 

3er-Bündnis mehr als nur Integration und Schnittstellen

 

Gianni Di Loreto, Associated Partner im Bereich Digital Engineering Solution bei MHP: „Durch die Partnerschaft von SAP und Siemens wird nun vieles einfacher. Bislang mussten sich die Verantwortlichen in den Unternehmen mit zwei völlig unterschiedlichen und voneinander getrennten Softwarewelten beschäftigen. Eine konkrete Herausforderung ist die technologische Verbindung zwischen dem PLM- und dem ERP-System. In der Regel kamen dafür Schnittstellen von Drittanbietern zum Einsatz. Das fällt nun alles weg.“ Allerdings geht es um weitaus mehr als um technologische Integration. SAP und Siemens wollen die digitale Transformation vorantreiben, die Grenzen zwischen den Entwicklungsabteilungen und den übrigen Fachbereichen aufbrechen und so letztlich effektivere und effizientere Prozesse ermöglichen. Ganz konkret lassen sich mit der integrierten und durchgängigen Lösung virtuelle Modelle und Simulationen eines Produkts mit Echtzeit-Geschäftsdaten, Leistungsdaten und Feedback über den gesamten Lebenszyklus hinweg miteinander verknüpfen. Im Rahmen der Partnerschaft vertreibt nun SAP auf der einen Seite die Teamcenter-Software von Siemens. Auf der anderen Seite übernimmt Siemens SAP Intelligent Asset Management (SAP IAM) sowie das SAP Project und Portfolio Management (SAP PPM) in das eigene Programm.

 

Gianni Di Loreto: „Wir verfügen über umfassendes Know-how der Technologien von SAP und Siemens. Wir kennen uns hervorragend mit den Abläufen und den Herausforderungen in der Entwicklung und im kaufmännischen Kontext aus und beherrschen die Komplexität der relevanten Methoden, Systemen und Schnittstellen. Das macht uns zu einem idealen Partner, um zukunftsfähige und leistungsstärkste PLM-ERP-Umgebungen end2end aufzubauen.“

 

MHP Newsroom

With our news and press reports you are always kept up to date about what's happening at MHP.

MHP on LinkedIn

Follow us on LinkedIn and keep up to date with the latest information on MHP.