White Paper „Auto-Abo“

05.10.2021

Modelle als Türöffner für die Mobilität von Morgen

Viele Unternehmen bieten sie schon seit Jahren an, viele Menschen nutzen sie längst ganz selbstverständlich: Subscription-Modelle. Statt Musik, Hörbücher, Filme oder Serien zu kaufen und damit zu besitzen, erwerben Nutzer*innen das Recht, die Medien zu konsumieren. Das Prinzip setzt sich nun auch in der Automobilbranche durch: Fahrer*innen kaufen kein Auto, sondern nutzen es temporär und zahlen einen festen Monatsbeitrag. In diesem sind alle Kosten enthalten – etwa Versicherung, Steuern und Wartung. Die Laufzeiten solcher Auto-Abos sind kürzer als beim Leasing, die Flexibilität ist also höher. Nutzer*innen können so häufiger das Fahrzeug wechseln. Einige Automobilhersteller bieten bereits entsprechende Modelle an. Auch Autovermieter und Start-ups versuchen sich mit ihren Angeboten im Wettbewerb zu behaupten. Kurzum: Es entsteht ein Markt mit erheblichem Potenzial.

 

Wollen sich OEMs und Händler im Abo-Geschäft etablieren und sich Wettbewerbsvorteile sichern, müssen sie sich rechtzeitig gründlich vorbereiten. Wie das funktionieren kann, haben wir in unserem White Paper „Auto-Abo“ skizziert. Wir betrachten zunächst die Chancen und Risiken sowie die Stärken und Schwächen des neuen Geschäftsmodells und stellen anschließend fünf verschiedene Markteintrittsszenarien für OEMs und Händler vor, die wir entwickelt haben. Die Entscheidung für ein bestimmtes Szenario sollte auf Basis der strategischen Vertriebsausrichtung und vor dem Hintergrund der zu erwartenden Umsätze, Kosten und Erträge getroffen werden. Das Business Model Canvas kann hier unterstützen, die wesentlichen Faktoren systematisch zu ermitteln und gegenüberzustellen.

 

Das White Paper „Auto-Abo“ kann kostenlos auf der Website von MHP heruntergeladen werden.

 

MHP Newsroom

Mit unseren News und Presseinformationen bleiben Sie stets auf dem Laufenden über MHP.

MHP bei LinkedIn

Folgen Sie uns bei LinkedIn und erhalten Sie immer die neuesten Informationen zu MHP.