Detail

Digitale Steuerung in volatilen Zeiten

22.10.2020 MHPDeepDive

Wie Unternehmen flexibel und proaktiv werden

Wie wichtig es ist, sich innerhalb kürzester Zeit auf interne und externe Veränderungen einzustellen, haben die letzten Monate gezeigt. Gerade in der Corona-Pandemie mussten Unternehmen „schmerzhaft“ feststellen, was es bedeutet, schnell handeln und sich auf komplett neue Rahmenbedingungen einstellen zu müssen. In einem solchen volatilen Umfeld kommt es auf dynamische Steuerungsprozesse an – und auf gute Prognosefähigkeiten. Eine digitalisierte Unternehmenssteuerung sorgt hier gleichermaßen für Transparenz und flexible Simulationen. Mit deren Hilfe können sich Unternehmen proaktiv auf Veränderungen vorbereiten, Risiken minimieren und Marktpotenziale nutzen. Zudem sind transparente und digital gesteuerte Prozesse deutlich effizienter, Controller können sich wieder auf ihre Kernaufgaben konzentrieren.

Um sich auf volatile Rahmenbedingungen flexibel und damit zukunftsfähig einzustellen, sollten Unternehmen eine Strategie zur Digitalisierung ihrer Steuerungsprozesse entwickeln. Für den Start bedeutet das, den Status quo zu erfassen und klar zu bewerten: Wo im Unternehmen finden sich die größten digitalen Defizite? Welche technologischen und strukturellen Herausforderungen gibt es? Welche Ressourcen stehen in welchem Zeitraum zur Verfügung? Sind diese Fragen geklärt, ist bereits ein wichtiger Schritt hin zu proaktiven Steuerungsprozessen gegangen.

Mit unserem MHPDeepDive „Digitale Steuerung in volatilen Zeiten“ werfen wir einen Blick auf den aktuellen Stand bei der Digitalisierung der Unternehmenssteuerung. Wir zeigen Ihnen anhand praktischer und konkreter Lösungsansätze, wie Sie die digitale Transformation Ihrer Unternehmenssteuerung vorantreiben können. Und wir demonstrieren live am Beispiel verschiedener digitaler Plattformen zur intelligenten Steuerung, wie Sie dadurch eine höhere Flexibilität und Effizienz in Ihren Steuerungsprozessen erreichen.

Das erwartet Sie in unserem MHPDeepDive:

  • Sie erfahren, nach welchen Kriterien Sie Ihren Status quo bei der digitalen Steuerung der Geschäftsprozesse einordnen und bewerten können.
  • Sie lernen die ersten Schritte und konkrete Maßnahmen kennen, die zu einer umfassenden digitalen Unternehmenssteuerung führen.
  • Sie erleben die Vorteile von digital gesteuerten Prozessen in einer aussagekräftigen Live-Demo.

Referent:

Christoph Seite
Senior Manager | Head of Digital Performance Management, MHP

VERANSTALTUNGSDATEN

22.10.2020
Beginn: 11:00 Uhr (MEZ)
Ende: 11:45 Uhr (MEZ)

Sprache: Deutsch

EVENTFORM

Online