Aggressive Acceleration in Engineering - Ready for take-off für die digitale Engineering Value Chain / Innovation Blog

Aggressive Acceleration in Engineering - Ready for take-off für die digitale Engineering Value Chain

Im September war es also soweit: die SU Digital Transformation/PLM lud zum MHPExecutiveCircle nach Berlin ein – Ort des Geschehens war unser MHPLab, das sich durch die kreative und zur Kommunikation anregende Gestaltung als Location hervorragend eignete! Das Event stand unter dem Titel „Aggressive Acceleration in Engineering“ und unserer Einladung folgten 25 Entscheidungsträger verschiedenster Branchen, hauptsächlich aus den strategischen Fokusbereichen Mobility und Manufacturing.
Wir haben diesen 28. September 2017 voll und ganz dem Engineering der Zukunft gewidmet und sowohl Referentenbeiträge, wie auch das Know-how der Teilnehmer genutzt, um nicht nur Impulse zu sammeln, sondern auch ganz konkret an der Digitalisierung der Engineering-Wertschöpfungskette zu arbeiten – aus verschiedenen Sichtweisen, mit der Erfahrung aus verschiedenen Branchen und verschiedensten Kundenansprüchen!


Das Thema „Aggressive Acceleration in Engineering“ war bewusst drastisch und etwas provokant gewählt, aber wir als MHP und unsere Kunden wissen, dass das bisherige stabile Konstrukt Engineering Value Chain mit festen Prozessen, (einigermaßen!) verlässlichen Parametern von Kundenseite & Zulieferern und starren Organisationsstrukturen so nicht mehr lange existent ist! Es ist an der Zeit, sich den Veränderungen zu stellen und die Unternehmerlandschaft auf diesen Wandel vorzubereiten.


Einen ersten wertvollen Impuls dazu setzte Dr.-Ing. E.h. Heinz Dürr, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der DÜRR AG. Er nannte die digitale Welt eine Welt der permanenten Alternativen und damit Entscheidungen. Also das Gegenteil von Alternativlosigkeit, wie heute in der Politik immer gesagt wird. Mut des CTO zeige sich in einer Offenheit gegenüber Wettbewerbern um alle Möglichkeiten der Digitalisierung auszuloten. Dr. Dürr, Jahrgang 1933, faszinierte das gesamte Auditorium mit seinem Vortrag durch klare Prinzipien in der Gegenwart und der Weitsicht, die für das Lenken eines Unternehmens in das Zeitalter der Digitalisierung nötig ist.
Den Anschluss an diesen Vortrag machte Rohitashwa Pant, Senior Vice President, Accelerator Industrie 4.0 der KUKA AG, unter dem Titel „Industrie 4.0 _we connect you“. Herr Pant nutzte folgendes Bild: „Wir alle glauben, dass wir der große Fisch im Ökosystem sind. Dabei überschätzen wir uns! Wir müssen einen Schwarm der Kooperation bilden, damit die Großen – die sich heute noch außerhalb unseres Ökosystems befinden – uns morgen nicht schlucken.“
Herr Becherer, Head of Manufacturing Engineering Europe bei der HELLA KGaA Hueck & Co. in Lippstadt, brachte unter dem Titel „Rahmenbedingungen im Engineering-System für eine erfolgreiche Digitalisierung“ den Teilnehmern Einsicht zu einem Paradigmenwechsel ebenda. Herr Becherer skizzierte die aktuelle Marktsituation als volatil, unsicher, komplex und mehrdeutig. Er zeigte jedoch eindrucksvoll auf, wie man bei HELLA optimale Rahmenbedingungen für eine veränderte und beschleunigte Innovationsfähigkeit schafft, Innovationen – entgegen vieler aktueller Diskussionen – von Anfang bis Ende klaren Prozessen unterliegen und kontrolliert ablaufen müssen, eben nur mit anderen Prozessen. „Nicht Wissen ist Macht – sondern Können ist Macht, und dass gemeinsam!“. Denn am Ende zählt, was auf den Markt kommt!


In den anschließenden Workshops („Organisation & Kultur“ sowie „Prozesse & Methoden“) wurden „die Ärmel hochgekrempelt“ und inhaltlich gearbeitet: während in dem einem der Fokus auf den Herausforderungen des Wandels von Innen lag, betrachtete der andere Workshop die kritischen Prozesse, um sich im relevanten Ökosystem einzugliedern.
Insgesamt blicken wir auf einen diskussionsfreudigen, anregenden und ergebnisreichen Tag zurück – festgehalten in einem „Big Picture“ und einem Film – in diesem Sinne: our Clients are ready for take-off with MHP als Launchpad für die digitale Engineering Value Chain!

0 Kommentare

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

Ähnliche Artikel

mehr Einträge

Ansprechpartner

Dr. Oliver Kelkar

Associated Partner
Market Intelligence & Innovation

Tel.: +49 151 20301159
eMail: oliver.kelkar(at)mhp.com

RSS Feed

Hier können Sie das MHP Innovation Blog abonnieren.