Ab sofort liebe ich Ludwigsburg! / Innovation Blog

Ab sofort liebe ich Ludwigsburg!

Der CarIT Kongress 2017 – für mich eine absolute Premiere. Mein Name ist übrigens Marie und ich bin Praktikantin im Bereich Market Intelligence and Innovation. Seit Anfang Oktober bin ich Teil des Teams und durfte Oliver auf diese spannende Veranstaltung nach Frankfurt begleiten. Im Rahmen der IAA stand der carIT Kongress dieses Jahr unter dem Motto: Connected Mobility - autonom und digital in die Zukunft.

Um 9.30 ging es dann mit den Vorträgen los. Von Datenschutzbestimmungen bis zu autonomen Postfahrzeugen, über fast alle Themen rund um das Connected Car wurde referiert. Nach ein paar Kaffeepausen und interessanten Gesprächen an unserem MHP Tisch begann dann auch schon der dritte Block. Um 17.00 Uhr wurde eine andere Richtung eingeschlagen. Nicht mehr das autonome Fahren oder connected Cars standen im Vordergrund sondern die Urbane Mobilität insgesamt. Oliver übernahm das Steuer und wagte einen Blick über den Tellerrand der Autoindustrie. Denn Formen der neuen Mobilität sind nicht nur revolutionär für die Autobranche, sie stellen auch eine große Entlastung der urbanen Räume der Welt dar. Viele der Zuhörer wirkten auf mich mittlerweile recht abgefüllt mit vielen Neuigkeiten und Informationen, jedoch konnte Oliver an dem spannenden real life Beispiel Ludwigsburg zeigen, wie auch Städte abseits der großen Metropolen unter dem steigenden Verkehrsaufkommen zu leiden haben. Zudem zeigte er auf was für Lösungsansätze im Rahmen des Living Lab umgesetzt werden. In dem 2015 gegründeten Innovationsnetzwerk arbeitet die Stadt Ludwigsburg, Partner aus Wirtschaft, Industrie und Forschungseinrichtungen in einzigartiger kooperativer Weise zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit sollen sich Impulse für neue, innovative Technologien entwickeln.

 

Durch das Video über das Innovationsnetzwerk LivingLaB Ludwigsburg konnte zum Einstieg gleich die Neugierde der Hörer geweckt werden. Viele der Anwesenden wussten nämlich nicht, dass Ludwigsburg in den letzten Jahren zu einem Testfeld für smarte Verkehrssteuerung mit innovativer Infrastruktur ausgebaut wird.  Wer schon mal im MHP Office Ludwigsburg war, hat eventuell am eigenen Leib das Verkehrsproblem miterlebt und weiß wie notwendig es ist, dass hier alternative Transportmittel in die Infrastruktur integriert werden. Auch ich wohne erst seit kurzem in dem schönen Städtchen und kann aus eigener Erfahrung sagen: Die 3 Kilometer zur Arbeit sind während des Berufsverkehrs kein Spaß mit dem Auto.

Quelle: maps.google.de

Tolle Beispiele für die Fortschritte in Ludwigsburg sind zum einen die Radstation am Bahnhof und zum anderen die sogenannte Elektrolounge auf dem Ikea Parkplatz Ludwigsburg. Wer also sein Fahrzeug aufladen möchte, kann währenddessen ein paar Besorgungen im Ikea erledigen oder einfach in der Lounge ein Käffchen trinken. Der ÖPNV Bedarf und die Verbindungsprobleme in und um Ludwigsburg herum wurden auch angesprochen. Eine Lösung zu finden, um unsere schöne Barockstadt Ludwigsburg nicht zu verschandeln, ist nämlich wirklich nicht leicht. Ob Hoch-, Niederflur oder ein BRT-System (Bus Rapid Transport), besonders wichtig ist die Integration der Bürger, wie Oliver auch nochmal in seinem Vortrag betonte.

„Für die Vernetzung der Stadt muss man die Bürger intensiv involvieren“ – Dr. Oliver Kelkar

Zudem war auch die Smart City Cloud ein wichtiger Bestandteil des Vortrags. Eine Plattform, welche sämtliche Aktivitäten und Daten rund um die Vernetzung der Stadt, unter anderem auch Verkehrsdaten, abbildet und miteinander vernetzt. Um für einen optimalen Verkehrsfluss beispielsweise bei Events in der MHPArena zu sorgen, kann man durch die vernetzten Daten für eine angepasste Ampelschaltung sorgen. Zusätzlich wird auch das Parkhaus der MHPArena in Zukunft integriert. Dort können die Parkflächen im Vorfeld reserviert werden und anschließend wird man zu seinem Parkplatz per Indoor-Navigation auf dem Smartphone geleitet.

Ein aufregender Tag neigte sich dem Ende zu. Besonders überrascht war ich von den branchenübergreifenden Tätigkeiten und Innovationen der verschiedensten Unternehmen. Es sind nicht nur die klassischen OEMs, die bei der Evolution der Autoindustrie eine große Rolle spielen, sondern auch Mobilfunkanbieter und unterschiedlichste Startups bieten in diesem Zusammenhang Lösungen für die Herausforderungen der Digitalisierung und Entwicklung der Zukunft. MHP ist dabei ein toller Vorreiter in Ludwigsburg und die Resonanz der Teilnehmer am CarIT Kongress war großartig. Nach einer Runde „Get together“ an unserem MHP Tisch, ging es dann wieder von Frankfurt zurück. Und als gebürtige Bayerin muss ich zugeben: Nun liebe auch ich Ludwigsburg.

0 Kommentare

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

Ähnliche Artikel

mehr Einträge

Ansprechpartner

Dr. Oliver Kelkar

Associated Partner
Market Intelligence & Innovation

Tel.: +49 151 20301159
eMail: oliver.kelkar(at)mhp.com

RSS Feed

Hier können Sie das MHP Innovation Blog abonnieren.