Wie entsteht eigentlich ein Exponat Teil 3 / Innovation Blog

Wie entsteht eigentlich ein Exponat Teil 3

Unsere Exponate entstehen wie immer in klassischer Handarbeit, nur diesmal nicht im <space/>404, sondern direkt im Projekt. 

 
Der legendäre Porsche 911 GT3 RS, mit seinen 381 Pferdestärken und im Original über eine Tonne schwer, ist nicht nur für Liebhaber ein beeindruckendes Fahrzeug. Das war auch der Grund, warum der Aufbau der Lego Technic Version des 911ers in unserem Office in Ludwigsburg ein absolutes Highlight war. Die Nachbildung muss sich in Sachen Raffinesse absolut nicht vor seinem Vorbild verstecken: 2700 Kleinstteile setzten die Kollegen zu einem 4,8 Kg schweren Porsche zusammen, der mit den Maßen von 17 cm Höhe, 57 cm Länge und 25 cm Breite nicht mehr an ein Spielzeug erinnert. Ausgestattet mit einem funktionsfähigen Doppelkupplungsgetriebe mit vier Gängen und Tiptronic Schaltpaddles am Lenkrad sowie einem nachempfunden Sechszylinder Boxermotor, wurde viel Liebe ins Detail gesteckt.

 

 Aber warum tüfteln unsere Mitarbeiter an Lego Technic Modellen?


Das Exponat wird bei der Hannover Messe, der weltweit wichtigsten Industriemesse, vom 24.04.-28.04. am SAP Partnerstand ausgestellt und ist damit unser Eyecatcher. Nicht nur wegen des Aussehens, sondern gerade weil wir damit Augmented Reality in der Produktion erlebbar machen.


Der voll funktionsfähige Motor des Lego Technic Modells wurde virtuell aufgebaut, die Microsoft HoloLens Brille zeigt dann diverse Daten dazu an. So wird es ermöglicht die reale Welt mit Informationen aus der digitalen Welt zu komplementieren. Dem Mitarbeiter in der Produktion wird es somit ermöglicht, Produktionsdaten auf Komponenten- und Arbeitsstationsebenen durch die Verknüpfung mit einem SAP Manufacturing Execution System (MES) auf sein Sichtfeld zu projizieren.

Nicht nur beeindruckend, sondern auch praktisch für den Mitarbeiter. Durch den Einsatz der HoloLens, hat er stets die richtige Information, zur richtigen Zeit und in der richtigen Sprache: Industrie 4.0 als Erfolgsrezept.

Wie das aussieht? Wir zeigen es auf der Hannover Messe 2017, Halle 7, Stand B04

 

0 Kommentare

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

mehr Einträge

Ansprechpartner

Dr. Oliver Kelkar

Associated Partner
Market Intelligence & Innovation

Tel.: +49 151 20301159
eMail: oliver.kelkar(at)mhp.com

RSS Feed

Hier können Sie das MHP Innovation Blog abonnieren.